INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Projektmanager Visualisierung (m/w)
München, Fulda

Inbetriebnehmer (m/w) für Visualisierungssysteme
Bietigheim-Bissingen

Big Data Scientist / Analyst (m/w) Messdatenmanagement
Ingolstadt

Programmierer/in Bereich SPS und Roboter-Steuerungen
Bühl

Betriebswirtin / Betriebswirt
Bonn





.
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Anzeigeinstrument einfrieren
02.07.2013, 13:45, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.07.2013, 14:42 von DennisB.)
#1
DIAdem-Version: 12
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
Anzeigeinstrument einfrieren

Hallo liebe DIAdem Community,

ich habe eine Frage bezüglich der Darstellung mit einem Anzeigeinstrument in VISUAL. Ich würde gerne eine Anzeige so ansteuern, dass sie bei "Stopp" nicht ausgeblendet wird, sondern eingefroren bzw. angehalten werden soll. Geht das?

Liebe grüße und vielen Dank im voraus

Dennis

Antworten
02.07.2013, 14:43,
#2
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Anzeigeinstrument einfrieren

Hallo Dennis,

beiliegend ein Ansatz mit Signalkopie.

Gruß
Voyager



Angehängte Dateien
.dac   Grenzwert_halten.DAC (Größe: 26,28 KB / Downloads: 242)
Antworten
02.07.2013, 14:47,
#3
DIAdem-Version: 12
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Anzeigeinstrument einfrieren

vielen Dank! Ich bin vorhin ein bisschen weiter gekommen deswegen hatte ich auch mein Problemtext verändert. Ich werde mir deinen Vorschlag mal eben in Ruhe anschauen.

Antworten
03.07.2013, 07:54,
#4
DIAdem-Version: 12
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Anzeigeinstrument einfrieren

Also dein Vorschlag hilft mir soweit. Als Ergänzung wäre es gut, wenn nicht direkt der Wert über der grenze abgefangen wird, sondern der Peak über der Grenze gehalten und angezeigt wird.

Gruß Dennis

Antworten
03.07.2013, 08:30,
#5
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Anzeigeinstrument einfrieren

Hallo Dennis,

wie immer gibt es in DIAdem viele Wege zum Ziel.
Mein erster Gedanke wäre, die Werteübernahme nicht sofort beim Durchlaufen des Grenzwertes einzufrieren, sondern erst wenn der Wert wieder fällt.
Um den oberen Wert der Delta-Bedingung einzufrieren kann die Kopie um einen Wert versetzt werden.
Schaltbild liegt bei.

Gruß Voyager



Angehängte Dateien
.dac   Grenzwert_mit_PeakHold.DAC (Größe: 41,07 KB / Downloads: 227)
Antworten
03.07.2013, 08:48,
#6
DIAdem-Version: 12
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Anzeigeinstrument einfrieren

Vielen lieben Dank!!
Ich hatte anfangs einen Fehler, da ich die Steuerung "Flanke" benutzt hatte anstatt dem "Fenster". Das Fenster ist in diesem Fall zu verwenden.

Gruß!

Antworten
03.07.2013, 08:53,
#7
DIAdem-Version: 12
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Anzeigeinstrument einfrieren

Ein kleines Ding hätte ich da doch noch..
Und zwar inwiefern kann ich die Messgenauigkeit verändern? Er hält nun zwar bei meinem Peak an. Aber der eigentliche Peak von z.B. 34 wird bei 33,6 angehalten.

Kann man die Genauigkeit bzw. die Messgeschwindigkeit beeinflussen?

Gruß Dennis

Antworten
03.07.2013, 09:04,
#8
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Anzeigeinstrument einfrieren

Nicht angeschlossene Takteingänge laufen mit dem Default-Systemtakt, der üblicherweise bei 100Hz liegt.
Ich schließe zur besseren Übersicht immer Taktblöcke an.
Im beiliegenden Plan arbeiten Mess- und Kopiertakt mit 500Hz.
Welche Messhardware wird denn verwendet?

Gruß
Voyager



Angehängte Dateien
.dac   Grenzwert_mit_PeakHold2.DAC (Größe: 44,24 KB / Downloads: 223)
Antworten
03.07.2013, 09:11,
#9
DIAdem-Version: 12
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Anzeigeinstrument einfrieren

Über sowas weiß ich leider noch nicht bescheid. Mein Betreuer kommt erst nächsten Montag und da werde ich dann Themen wie Genauigkeit und Takte besprechen. Ich sollte mich bisher vorerst mit der Software vertraut machen, was mir mit Ihrer Unterstützung um einiges leichter gefallen ist bisher.

Gruß

Antworten
03.07.2013, 09:13,
#10
DIAdem-Version: 12
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Anzeigeinstrument einfrieren

Gibt es eine Möglichkeit 2 Signale miteinander zu vergleichen? Also damit ich das Eingangssignal mit dem gehaltenen Signal vergleiche und sobald ein noch höherer Peak innerhalb der 3 Sekunden auftritt die Anzeige resettet wird bzw der neue Höchstwert angezeigt wird?

Gruß

Antworten


Gehe zu: