INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Senior Softwareentwickler/in
Westliches Ruhrgebiet

Applicationsingenieur (m/w) Testsysteme Central IE Prozessentwicklung
Frankfurt am Main

Entwicklungsingenieur (m/w) Auslegung / Versuch für Elektromotoren
Frankfurt

Ingenieur/in Fernüberwachung
Westliches Ruhrgebiet

Berater und SW-Entwickler (m/w) für 3D-Erfassung/-Visualisierung/-Druck
Ulm





.
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

DAC-Hardware
23.01.2009, 10:46,
#11
DIAdem-Version: 2011 und 2012 und auf alten CD's runter bis 3.0
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1996
RE: DAC-Hardware

Also habt Ihr den Spider 8 über CAN an DIAdem angeschlossen? Oder werfe ich jetzt was durcheinander?
Gruß
Bruno

DIAdem 2012
23.01.2009, 11:09, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.2009, 11:10 von voyager.)
#12
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: DAC-Hardware

Hallo Bruno,
sorry, mein letzter Eintrag war nicht als Antwort auf deine Frage gedacht. Die Zeilen hatte ich schon getippt, aber wegen einer "Interrupt-Abarbeitung" noch nicht abgeschickt.
Die Spider werden natürlich nicht am CAN, sondern am Druckerport oder USB betrieben.
Der DIAdem-Treiber ist direkt von HBM erhältlich (evtl. liest Jemand mit, der die Details kennt).

Gruß Voyager

23.01.2009, 14:09,
#13
DIAdem-Version: 2011 und 2012 und auf alten CD's runter bis 3.0
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1996
RE: DAC-Hardware

Hallo Voyager,
ich hatte mich schon gewundert...
Ich habe die Treiber mitlerweile gefunden:
Sie werden von DIAdem mitgeliefert und müssen erst über die GPI Erweiterungen hinzugefügt werden.
Aber noch einmal vielen Dank für die Info, spart mir viel Arbeit Smile
Gruß
Bruno

DIAdem 2012
23.01.2009, 15:07,
#14
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: DAC-Hardware

Hallo Bruno,
für die Druckerschnittstelle sollte das funktionieren.
Ich meine für den USB-Adapter brauchts aber was Neueres --> HBM fragen.

Gruß Voyager

23.01.2009, 16:49,
#15
DIAdem-Version: 2011 und 2012 und auf alten CD's runter bis 3.0
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1996
RE: DAC-Hardware

Hallo Voyager,
da ich die neuen USB Treiber bereits für mein LabVIEW Projekt installiert hatte, habe ich das Ganze recht schnell ans Laufen bekommen.
Die Treiber findet man unter HBM Spider 8 Treiber .
Gruß
Bruno

DIAdem 2012
25.01.2009, 16:42, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2009, 16:46 von derschotte.)
#16
DIAdem-Version: 12.1 Evaluation
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2007
RE: DAC-Hardware

Hallole,
hab jetzt die Box da, allerdings daheim zum spielen nur die Studentenversion 10.0 (studier nebenher noch Maschinenbau für diejenigen die böses denken Wink ) und in der gibts kein DAC-Modul Sad. Weiss jemand ob das in der 11.0 dabei ist?

(22.01.2009, 13:38)voyager schrieb:  Klasse wäre eine Einbindung in DAC, ohne den Umweg über MAX und DAQmx-Treiber. Wird aber wohl nicht gehen.
Was ist denn die Variante über MAX und DAQmx-Treiber? Hab bisher keinerlei Erfahrung mit DIAdem & HW.

Gruss
derschotte
26.01.2009, 08:26,
#17
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: DAC-Hardware

Soweit ich weiss, ist bei der Studentenversion nie das DAC-Modul dabei (= US-Paket).
Eigentlich sollte NI endlich einsehen, dass das DAC-Modul in Deutschland einfach Standard ist.
Hier hilft nur ein guter Draht zu NI oder die 30-Tage-Testversion.

Gruß Voyager

26.01.2009, 11:48,
#18
DIAdem-Version: 12.1 Evaluation
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2007
RE: DAC-Hardware

Na dann werd ichs mal mit ner freundlichen Anfrage bei Ni versuchen. 30tage sind zum spielen leider zu wenig. Daher hatte ich mich auch entschieden, die Studentenversion zu kaufen.

Gruss
derschotte
26.01.2009, 17:08, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.03.2009, 13:32 von voyager.)
#19
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
Schnelle DAC-Hardware

Um das Spektrum der hier angesprochenen DAC-Hardware wieder etwas zu erweitern, möchte ich kurz das ADwin-System der Fa. Jäger ansprechen.
Diese Hardware wird bei uns in modularer Form (ADwin-Pro) oder kompakter Bauweise (ADwin-Gold) eingesetzt. DIAdem stellt hier die Benutzeroberfläche bereit, während die Anwendung mit hoher Echtzeitanforderung auf dem ADwin-System läuft.
Im Umfeld "Fahrzeugvernetzung" sind Systeme mit 12 CAN-Knoten im Einsatz (hier scheitern meist PC-Systeme).
DIAdem-Treiber sind in DAC sowohl für die Einzelwertverarbeitung als auch für den Paketmode verfügbar. Außerdem gibt es eine Library zur Verwendung in VB-Script (siehe Anhang).
Inzwischen besteht die Möglichkeit, ADwin-Systeme (Gold II und Pro II) alternativ zu ADbasic auch mit Matlab-Simulink-Modellen zu benützen.
Die gewohnte Visualisierung und Parametrierung aus DIAdem über globale Parametersätze funktioniert in beiden Fällen.

An reger Diskussion zu dieser Hardware bin ich sehr interessiert.

Gruß Voyager



Angehängte Dateien
.pdf   Diadem_ger.pdf (Größe: 778,25 KB / Downloads: 1.412)
26.01.2009, 21:13,
#20
DIAdem-Version: DIAdem 2010
DIAdem-Sprachversion: EN
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: DAC-Hardware

(26.01.2009, 11:48)derschotte schrieb:  Na dann werd ichs mal mit ner freundlichen Anfrage bei Ni versuchen. 30tage sind zum spielen leider zu wenig. Daher hatte ich mich auch entschieden, die Studentenversion zu kaufen.

Die 30 Tage Testversion laesst sich von NI Mitarbeitern auf Anfrage verlaengern. Ich kann das gerne versuchen, brauche dazu lediglich die Computer ID (bei der Installation von DIAdem wird auch das Programm "NI License Manager" (so lautet zumindest der englische Name) installiert, durch starten dieses Programms kann man seine individuelle Computer ID herausfinden). Die Computer ID ist eine 16-stellige Ziffern- und Buchstabenkombination im Format XXXX-XXXX-XXXX-XXXX.

Schicke mir einfach die Computer ID und eine gueltige EMail Adresse, ich kann dann innerhalb eines Tages eine Lizenzdatei mit einer Erweiterung der Testdauer verschicken.

Meine Email Adresse lautet: Otmar.Foehner AT ni.com

Mit besten Gruessen aus Austin, TX

Otmar Foehner


Gehe zu: