INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Entwicklungsingenieur (m/w) Auslegung / Versuch für Elektromotoren
Frankfurt

Applicationsingenieur (m/w) Testsysteme Central IE Prozessentwicklung
Frankfurt am Main

Senior Softwareentwickler/in
Westliches Ruhrgebiet

Ingenieur/in Fernüberwachung
Westliches Ruhrgebiet

Berater und SW-Entwickler (m/w) für 3D-Erfassung/-Visualisierung/-Druck
Ulm





.
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Ausgang Rücksetzen bei deaktivierung der Messung
20.02.2012, 11:20,
#1
DIAdem-Version: 10.2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
Ausgang Rücksetzen bei deaktivierung der Messung

Hallo Zusammen,

ich habe ein folgendes Problem und Hoffe auf bischen Unterstützung:

Ich schalte mit DIAdem DAC einen Ausgang (digital /analog) auf irgendeinen Wert bei aktivierter Messung. Anschliesend möchte ich, daß bei deaktiveierung der Messung der Ausgang zurückgesetzt wird. Es erfolgt aber in der Form nicht. Erst nach wiederholtem Aktivieren der Messung, werden die Ausgänge wieder auf den Ausgangszustand zurückgesetzt.

Frage: Gibt es eine Einstellmöglichkeit mit welcher ich die Ausgänge mittels deaktivierung der Messung zurücksetzen kann?

Kennt jemand auch das Problem und wie hat er es gelöst?

Mfg
David

Antworten
10.08.2016, 13:27,
#2
DIAdem-Version: 2010, 2011, 2012, 2015
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2009
RE: Ausgang Rücksetzen bei deaktivierung der Messung

Hallo,

ich schließe mich der obigen Frage mal an, gibt es einen einfachen Befehl um die digitalen I/O's zurückzusetzen?!

Gruß MBT

Antworten
12.08.2016, 15:31,
#3
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Ausgang Rücksetzen bei deaktivierung der Messung

Hallo,

hier gibt es kein Allerweltsrezept, da die Vorgehensweise z.B. davon abhängt, ob mehrere Ausgangsblöcke für den jeweiligen Treiber möglich sind. Mögliche Ansatzpunkte:
Falls die Messung über Speicherbedingungen gestartet und gestoppt wird, kann mit dem Stoppsignal der Ausgang zurückgesetzt und über eine Verzögerung am Stoppeingang des Taktes dieser Wert noch ausgegeben werden.
Alternativ kann der Messtakt überwacht werden und mit "Systemtakt nicht mehr aktiv" eine Nachbereitung mittels eigenem Taktsystem ausgeführt werden.
Falls eine Busbaugruppe verwendet wird, lässt sich oft ein Watchdog mit Default-Ausgangswerten definieren. Falls dann auf dem Bus keine Werte mehr ausgegeben werden wird nach gewählter Timeoutzeit auf Default geschaltet. Das ist die Variante für sicherheitskritische Systeme.
:
:

Gruß Voyager

Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Fehlermedlung bei Messung starten privet 1 3.985 02.09.2013, 15:01
Letzter Beitrag: voyager
Exclamation Messung bricht frühzeitig ab! neographic 10 9.334 01.07.2013, 09:18
Letzter Beitrag: neographic
  Automatisches Speichern in separate Datei bei laufender Messung Christine 11 11.141 06.05.2013, 09:53
Letzter Beitrag: Christine
  Während der Messung Seitenwechseln jbauer 2 4.236 15.09.2011, 06:29
Letzter Beitrag: grisu

Gehe zu: