INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
AMG Entwicklungsingenieur eDrive (m/w)
Affalterbach

Big Data Scientist / Analyst (m/w) Messdatenmanagement
Ingolstadt

Programmierer/in Bereich SPS und Roboter-Steuerungen
Bühl

Projektmanager Visualisierung (m/w)
München, Fulda

Inbetriebnehmer (m/w) für Visualisierungssysteme
Bietigheim-Bissingen





.
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

[ERLEDIGT] Service Pack für DIAdem 11
17.11.2008, 10:21, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.11.2008, 10:26 von diademo.)
#1
DIAdem-Version: alle
DIAdem-Sprachversion: DE/EN
DIAdem Erfahrung seit: 1995
[ERLEDIGT] Service Pack für DIAdem 11

Hallo zusammen,

hier es gibt das Service Pack für DIAdem 11.0. Hier die Infos dazu:

Beseitigte Probleme in DIAdem 11.0 SP1
Die folgende Liste enthält die CAR IDs und die Beschreibungen der zwischen DIAdem 11.0 und DIAdem 11.0 SP1 beseitigten Probleme. Anhand der CAR ID können Sie in dieser Liste überprüfen, ob das Problem beseitigt wurde.

CAR ID Beschreibung
Allgemeines
124012
Die Beispieldateien Generate_TDMS_File.exe und GigaLV_StreamToDisk.exe konnten nicht gestartet werden, da sie mit einer LabVIEW-Version kompiliert wurden, die nicht zu der mit DIAdem installierten LabVIEW-Runtime-Version passten.

VIEW
118104
DIAdem aktualisierte die VIEW-Kanaltabelle nicht, wenn Sie Werte über das Kontextmenü gelöscht haben.
131501
Wenn ein VIEW-Layout mehrere Videos mit hoher Komprimierung enthielt, konnte es zu einem Absturz kommen, wenn der Codec die Videos nicht mehr schnell genug synchronisieren konnte.

ANALYSIS
114084
Im Dialog zur Parametrierung der Rainflow-Ergebnisse waren die Beschriftungen BPZ (Rainflow) und KGÜZ (Rainflow) vertauscht.
115518
Eine Höhenlinien-Berechnung (Befehl MatIsolinesCalc) lief manchmal in eine Endlosschleife, wenn ein Höhenwert identisch mit dem z-Wert eines größeren exakt flachen Flächenstücks war.
123638
Im FFT-Unterdialog Zeitintervalle war das Eingabefeld Intervalllänge zu schmal.

REPORT
113790
Zur Berechnung der Volllastkurve eines Kennfelds verwendete DIAdem nicht die Teillastpunkte mit dem höchsten y-Wert, sondern bestimmte die Volllastkurve aus dem oberen Teil der konvexen Hülle.
117094
Im nummernorientierten Modus konnten in 2D-Achsensystemen Kurven verschwinden, wenn Sie Waveform-Kanäle mit Legende darstellten.
120944
Bei der Parametrierung einer Farbpalette zu einem 3D-Achsensystem konnten Sie nicht immer alle Einträge löschen.
125043
Wenn die Daten eines 3D-Achsensystems in Matrixform vorlagen, stellte die z-Beschriftung von Punkten immer nur die Werte des ersten z-Kanals dar.
131309
Einige Parametrierdialoge ließen sich nicht abbrechen, wenn ein Textparameter einen mehrzeiligen Text enthielt.
132075
Bei der Kurventransformation in DIAdem-REPORT konnten nach dem Aktualisieren der Ansicht in der Listenansicht des Datenportals zusätzliche Leereinträge auftreten.

DAC
123077
Bei Schaltplänen mit Alarmblöcken konnte es vorkommen, dass DIAdem nach dem Schließen eines Anschlussdialogs in einem Unterschaltplan fälschlicherweise eine Fehlermeldung des Alarmsystems anzeigte, wenn zuvor DIAdem-VISUAL geöffnet wurde.
130261
DIAdem wandelte beim Speichern des Schaltplans im DAC-Block "Zustand" alle Beschriftungstexte in Kleinbuchstaben um.
132109
Nach einem Hardware-Fehler während einer Messung wurden nur noch konstante Messwerte geliefert, aber keine Fehlermeldung ausgegeben. Trat während einer Einzelwertmessung ein Fehler im NI-DAQmx-Treiber auf, beispielsweise durch Trennen einer USB-Hardware vom Rechner, so wurde die Kommunikation des Treibers mit der Hardware gestoppt, ohne dass DIAdem diesen Fehler meldete. Der Treiber lieferte ab diesem Zeitpunkt den letzten gültigen Messwert, den die Hardware zum Treiber übertragen hatte. Durch eine Erweiterung des Treibers erzeugt dieser jetzt auf allen betroffenen Kanälen NoValues als Messwerte, falls ein solcher Fehler auftritt. Um Messungen mit anderer Hardware durch solche Situationen nicht zu stören, wird der Fehler nach dem Beenden der Messung von DIAdem angezeigt. Sie können während einer laufenden Messung auf solche Situationen reagieren, indem Sie die Messdaten auf NoValues überwachen.
132111
Bei Messungen, die mit der <Esc>-Taste abgebrochen wurden und die Daten in einer DAT- oder TDM-Datei ablegten, wurden in bestimmten Fällen keine DAT- oder TDM-Headerdateien erzeugt, wohl aber die Binärdateien. Dieses Verhalten wurde so geändert, dass jetzt immer die zugehörigen Headerdateien erzeugt werden.
132256
Bei einer Messung, die Daten in einer TDM- oder DAT-Datei speicherte, konnte es zu Datenverlusten kommen, wenn im Schaltplan eine Stoppuhr verwendet wurde, diese Stoppuhr mit dem Takteingang des Speicherblocks verbunden war und die Daten kanalweise gespeichert wurden. Bei einer Datenablage im Datenportal trat dieser Fehler nicht auf.
133300
Bei einer Messung, die Daten in einer TDM- oder DAT-Datei speicherte, konnte es zu Datenverlusten kommen, wenn innerhalb eines Taktsystems die Binärdatei größer als 2^31 Byte wurde und die Einstellung "Keine Dateiinitialisierung" aktiviert war. Bei einer Datenablage im Datenportal oder ohne die Einstellung "Keine Dateiinitialisierung" trat dieser Fehler nicht auf.

SCRIPT
116101
Wenn Sie "Novalue" oder "NV" einem Kanalwert als String zuwiesen, beispielsweise ChD(1,1) = "NoValue" statt ChD(1,1) = NoValue, dann wurde der String intern in Null anstatt in Novalue konvertiert.
117762
Die Verwendung der Funktionen ChnFind und ChnFindReverse im Taschenrechner führte bei eingeschaltetem Aufzeichnungsmodus zu einer zusätzlichen, syntaktisch falschen Befehlszeile vor der gültigen Befehlszeile.
130147
Das Anmelden von vielen DataPlugins verlangsamte das Öffnen von DIAdem-SCRIPT.
133047
Die Befehle "UserVarReset()" und "UserVarFree()" lösten einen Laufzeitfehler aus, der dazu führte, dass Scripte, die diese Befehle enthielten, sofort beendet wurden.
133304
Wenn ein Vektor nur NoValues enthielt, erzeugte der Befehl ArrayToChannels einen numerischen Kanal, der die Kanalwerte 0 enthielt. Jetzt erzeugt der Befehl einen Kanal, der nur NoValues enthält.

Copyright 2008 National Instruments Ireland Resources Limited

Carpe DIAdem



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der erste DIAdem 2017 Beta-Test beginnt Carpe_DIAdem 0 3.713 16.09.2016, 07:18
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
Thumbs Up DIAdem 2011 Bruno 0 7.961 26.07.2011, 07:38
Letzter Beitrag: Bruno
  [ERLEDIGT] DIAdem 2011 Beta-Test Carpe_DIAdem 0 7.013 24.05.2011, 10:03
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  [ERLEDIGT] DIAdem 2011 Beta-Test Carpe_DIAdem 0 6.892 02.05.2011, 09:21
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  DIAdem 2010 Service Pack 1 Carpe_DIAdem 0 8.144 21.12.2010, 14:42
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  NI DIAdem Idea Exchange Carpe_DIAdem 0 8.208 27.08.2010, 07:34
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
Big Grin DIAdem 2010 verfügbar Bruno 0 12.017 19.08.2010, 07:51
Letzter Beitrag: Bruno
  [ERLEDIGT] DIAdem 11.1 Service Pack 1 Carpe_DIAdem 0 8.737 04.08.2010, 15:54
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
Information [ERLEDIGT] DIAdem-Anwendertreffen 2010 Bruno 0 7.376 19.05.2010, 13:57
Letzter Beitrag: Bruno
Information Fortbildungsseminar „Messdaten effizient erfassen, verwalten und auswerten mit DIAdem Bruno 0 8.958 14.07.2009, 09:05
Letzter Beitrag: Bruno

Gehe zu: