INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Ingenieur/in Fernüberwachung
Westliches Ruhrgebiet

Applicationsingenieur (m/w) Testsysteme Central IE Prozessentwicklung
Frankfurt am Main

Berater und SW-Entwickler (m/w) für 3D-Erfassung/-Visualisierung/-Druck
Ulm

Entwicklungsingenieur (m/w) Auslegung / Versuch für Elektromotoren
Frankfurt

Senior Softwareentwickler/in
Westliches Ruhrgebiet





.
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

DIAdem 2010 verfügbar
19.08.2010, 07:51, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 19.08.2010, 07:52 von Bruno.)
#1
DIAdem-Version: 2011 und 2012 und auf alten CD's runter bis 3.0
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1996
Big Grin  DIAdem 2010 verfügbar

Das neue DIAdem 2010 ist seit kurzem verfügbar www.NI.com/DIAdem.

Hier eine Lister der Neuerungen und der beseitigten Probleme:

Neuerungen in DIAdem 2010
Allgemeines
Sie können DIAdem-Dateien im Windows-Explorer mit einem Doppelklick laden. Sollte DIAdem noch nicht aktiv sein, wird DIAdem gestartet und die ausgewählte Datei in das entsprechende Modul geladen. Unter Windows XP erfolgt dies erst, nachdem Sie den Dateityp einmal mit Öffnen mit DIAdem zugewiesen haben.
Sie können in der Konfiguration von DIAdem ein Script angeben, das DIAdem beim Beenden des Programms ausführt.
DIAdem-NAVIGATOR, DataFinder, Datenportal
Die neue ASAM-Schnittstelle in DIAdem macht die Arbeit mit ASAM-Datenbeständen genauso einfach wie das Durchsuchen von dateibasierten Datenbeständen mit dem DataFinder. DIAdem-NAVIGATOR bietet nun auch für ASAM-Datenbestände einen Daten-Browser, einen Sucheingabebereich, eine Suchergebnisliste und eine Eigenschaftenanzeige. Die neue ASAM/ODS-Programmierschnittstelle ermöglicht den objektorientierten Zugriff auf ASAM-Daten.
DIAdem speichert nun mit einer Suchbedingung auch die Spaltenkonfiguration der Ergebnisliste. Sie können die Suchbedingung, die Spaltenkonfiguration oder beides laden.
In der Erweiterten Suche können Sie die Suchergebnisse mit der Funktion OrderBy sortiert anfordern.
Einzelne Unterordner von Suchbereichen können Sie nun ebenso wie einzelne Dateien unabhängig von den allgemeinen DataFinder-Einstellungen jederzeit manuell oder über einen Befehl neu indizieren.
Die Liste der in DIAdem verfügbaren DataPlugins wurde erweitert: Das Audio-DataPlugin liest und schreibt Audiodateien im WAV-, MP3-, WMA- und Float-IEEE-Format. Mit dem DataPlugin AOP5 können Sie auf ASAM AOP5 (Corba)-Datenbestände zugreifen. Mit den DataPlugins NMEA und GPX lesen Sie GPS-Daten.
Mit dem neuen Tabellenleser für Excel-Dateien können Sie ein DataPlugin erstellen, das Tabellen von Excel 2003, 2007 und 2010 liest.
Sie können nun auch DataPlugins in DIAdem anmelden, die Datendateien lesen, die keine Dateinamenserweiterung haben.
In der Kanalvorschau des Datenportals können Sie Audiodaten, die in Waveform-Kanälen vorliegen, über den Rechnerlautsprecher ausgeben.
Sie können nun Zusatzeigenschaften in der Eigenschaften-Anzeige des Datenportals löschen oder mit Drag&Drop zur Listen-Ansicht hinzufügen.
DIAdem-VIEW
Mit der neuen Funktion Hintergrund-Segmente können Sie Kurven in Achsensystemen farbig hinterlegen, um Ereignisse hervorzuheben. Sie können Hintergrund-Segmente sowohl parallel zur x-Achse als auch parallel zur y-Achse definieren.
Sie können Kurven in 2D-Achsensystemen nun auch beschriften. DIAdem kann die Beschriftungstexte aus einem Textkanal lesen oder die Aufzählungen verwenden, die in einer Zusatzeigenschaft eines Kanals abgelegt sind.
Mit der neuen Funktion Ton ein-/ausschalten im Achsensystem können Sie Audiodaten, die in Waveform-Kanälen vorliegen, über den Rechnerlautsprecher ausgeben.
In der Darstellungsart Kontur zeichnet die Funktion Dynamische Isolinie anzeigen kontinuierlich die Isolinie an der aktuellen Cursor-Position. Auf diese Weise können Sie zu jedem Punkt in der Konturdarstellung die zugehörigen z-Werte darstellen.
Mit der neuen Darstellungsart Dialog verwenden Sie SUD-Dialoge in DIAdem-VIEW. In Dialogen geben Sie Werte ein, fragen Einstellungen ab oder starten Funktionen, um die Darstellungen in den anderen Bereichen des Layouts zu verändern.
Mit der neuen Darstellungsart Karte stellen Sie mit einem GPS-Empfänger aufgezeichnete geografische Daten in Karten dar. Beispielsweise können Sie die Route einer Testfahrt nachfahren, während Sie den Grafik-Cursor in einem Achsensystem über die auf der Testfahrt erfassten Daten, wie Verbrauch, Drehzahl und Drehmoment, bewegen.
Sie können Videos und Grafiken nun auch zoomen und den Ausschnitt verschieben, um Details genauer zu betrachten.
DIAdem-ANALYSIS
Sie können Einheitenkataloge nun auch speichern, um einen Abgleich mit Einheitenkatalogen auf anderen Rechnern durchzuführen. Beim Laden eines Einheitenkatalogs können Sie den lokalen Katalog überschreiben oder nur neue Einheiten importieren.
Der Calculation-Manager zeigt eingegebene Berechnungsformeln nun auch als Formelgrafiken an. Die Dialoge des Calculation-Managers lassen sich vergrößern und verkleinern, um alle Inhalte sehen und Berechnungen besser bearbeiten zu können.
Das Savitzky-Golay-Filter glättet ein Signal durch abschnittsweise Anpassung einer Polynomfunktion an das Signal nach der Methode der kleinsten Fehlerquadrate.
Die Kanalfunktion Quantisieren bildet den Wertebereich von Kanälen auf die Integer-Datentypen 8-Bit, 16-Bit oder 32-Bit ab.
Die neue Funktion Stoßspektrum analysiert Beschleunigungssignale gemäß der ISO-Norm 18431-4:2007. Das Stoßspektrum beschreibt die Antwort auf die Beschleunigung einer Reihe von Einmassenschwingern mit unterschiedlichen Eigenfrequenzen.
Die Crash-Funktion CWV (Chest Wall Velocity) berechnet die bei der Eindrückung der Brustwand durch eine Druckwelle hervorgerufene Geschwindigkeit. Die Brustwand-Geschwindigkeit ermöglicht Aussagen über mögliche Verletzungen innerer Organe durch Überdruckwellen, die nicht das Gehör betreffen.
Im ausgelieferten Beispiel Anwenderdefinierte Auswertungen in DIAdem-ANALYSIS finden Sie die Funktionen Hysterese-Auswertung und Linearisierung über Tabelle.
DIAdem-REPORT
Mit der neuen Funktion Hintergrund-Segmente können Sie Kurven in 2D-Achsensystemen farbig hinterlegen, um Ereignisse hervorzuheben. Sie können Hintergrund-Segmente sowohl parallel zur x-Achse als auch parallel zur y-Achse definieren.
Mit Formelgrafiken können Sie nun Formeln in mathematischer Schreibweise in Reports einfügen. Sie können die Formel entweder wie im Taschenrechner oder in der Mathematical Markup Language (MathML) eingeben.
Die Funktionen zum Exportieren des aktuellen Reports als PDF-Dokument, HTML-Dokument oder PowerPoint-Präsentation finden Sie nun in der Befehlsleiste von DIAdem-REPORT.
Neben dem Transfer des gesamten geöffneten Arbeitsblatts nach DIAdem-VIEW können Sie nun auch einzelne markierte Objekte, wie Achsensysteme oder Tabellen, zur Analyse nach DIAdem-VIEW übertragen.
Mit der neuen Funktion Eigenschaften übertragen können Sie Skalierungseigenschaften einer ausgewählten x- oder y-Achse eines 2D-Achsensystems auf andere x- oder y-Achsen eines Layouts übertragen. Mit dieser Funktion können Sie auch die Eigenschaften einer 2D-Legende auf die Legenden anderer 2D-Achsensysteme übertragen.
Sie können der Füllfarbe von Flächen unter und zwischen Kurven nun eine Transparenz zuweisen.
Sie können den Legenden von 2D-, 3D- und Polarachsensystemen weitere darzustellende Eigenschaften mit Drag&Drop aus der Eigenschaften-Anzeige des Datenportals hinzufügen, die Trennlinien zwischen den Eigenschaften mit der Maus verschieben und lange Legendentexte abgeschnitten oder mit Umbruch darstellen.
Sie können die Hauptobjekte eines Layouts umbenennen.
Die neue Variable OnReportCurveExpanding bestimmt einen Anwenderbefehl, den DIAdem vor der Darstellung einer expandierten Kurve ausführt. Die neue Variable OnReportDropChannels bestimmt einen Anwenderbefehl, den DIAdem beim Drag&Drop von Kanälen auf ein 2D-Achsensystem, eine 2D-Tabelle, ein 2D-Polarachsensystem oder ein 3D-Achsensystem ausführt.
DIAdem-DAC/ DIAdem-VISUAL
Der Block Freie Linearisierung über Kanäle kann jetzt für jedes Signal ein eigenes Kanalpaar zur Skalierung verwenden.
Mit dem neuen Block Offset-Korrektur können Sie erfasste Messwerte um einen Offset korrigieren. Den Offsetwert können Sie fest vorgeben oder aus einem Intervall bereits erfasster Messwerte den ersten Wert, das Minimum, das Maximum, den Mittelwert oder den letzten Wert verwenden.
Die Anzeigeblöcke Kurve, Wischer, Spike und Schreiber wurden um eine automatische Anpassung des Anzeigebereichs der y-Achse(n) erweitert.
OPC-Clients können nun eingerichtet und konfiguriert werden, ohne dass dieser Rechner eine Verbindung zum OPC-Server hat. Erst mit dem Start der Messung muss der Schaltplan eine Verbindung zum angegebenen OPC-Server herstellen können.
Wenn Sie mehrere DIAdem 2010-Instanzen auf einem Rechner installiert haben, können Sie entscheiden, ob das Messen mit allen DIAdem-Instanzen oder nur das Messen mit der ersten DIAdem-Instanz möglich ist.
Der Treiber NI-DAQmx wurde um die Einstellung Synchronisation über NI-DAQmx-Task erweitert. Dieser Synchronisationsmodus verbindet alle an einer Messung beteiligten Kanäle verschiedener Einsteckkarten, u.a. auch DSA-Karten, zu einer gemeinsamen NI-DAQmx-Task.
DIAdem-SCRIPT
Bisher konnte DIAdem jedem Ereignis nur einen Anwenderbefehl zuweisen. Sie können nun einem Ereignis mehrere Anwenderbefehle (DaisyChaining) zuordnen.
Der Script-Editor im Dialog-Editor bietet nun dieselben Funktionalitäten wie der allgemeine Script-Editor: Syntax-Einfärbung, Autovervollständigung und SmartInfo mit Syntax und Hilfeaufruf. Wenn Sie ein SUD-Control umbenennen, ändert der Editor alle Querverweise und Event-Namen. Die Struktur eines Dialogs wird mit allen Controls einschließlich der zugehörigen Ereignisse und Methoden übersichtlich in einem Baum abgebildet.
Die neue Funktion zum Schließen und Öffnen von Codeblöcken verbessert die Übersichtlichkeit eines Scripts.
Beim Eingeben der Codezeilen erscheint zu den Befehlen, den Eigenschaften, den Methoden und auch zu den Variablen die zugehörige SmartInfo. Die SmartInfo zeigt die zugehörige Syntax, den Typ, eine Kurzbeschreibung und eine Verknüpfung zur Programmhilfe an.
Mit der neuen Funktion IsKeyPressed fragen Sie in einem Script ab, ob eine bestimmte Taste gedrückt wurde. Die Funktion kann den Status aller in Windows unterstützten Tasten sowie der Standardtasten (Links/Mitte/Rechts) der Maus abfragen.
Wenn in einem Script einzelne Berechnungen des Calculation-Mangers nicht ausgeführt werden können, führt DIAdem nun die anderen, davon unabhängigen Berechnungen durch. Am Ende der Analyse informieren Rückgabewerte über den Erfolg der Berechnungen.
Die neue Eigenschaft Flex sorgt dafür, dass sich ein SUD-Steuerelement dynamisch an einen in seiner Größe veränderten Dialog anpasst.
Mit der neuen Variablen UseNoValueOnCalcError bestimmen Sie, ob Fehler innerhalb von Berechnungen zum Abbruch der Berechnung führen oder als Ergebnis NoValue ausgeben.
DIAdem stellt verschiedene AudioOut-Befehle zur Verfügung, um Audiodaten über ein Script auf den Rechnerlautsprecher auszugeben.
Der Befehl DirListGet kann nun auch einen Ordner mit allen Unterordnern durchsuchen und liefert als Ergebnis die gefundenen Ordner oder Dateien.
In der Titelleiste von Anwenderdialogen können Sie Schaltflächen einsetzen, um den Dialog zu minimieren, zu maximieren und bis auf die Titelleiste auszublenden.
Die objektorientierte Schnittstelle zu den internen Daten wurde um das Kopieren von Kanälen und Eigenschaften sowie das Erstellen von Elementlisten erweitert.
Die Funktion TextClean löscht aus einem String alle nicht druckbaren Zeichen.
Die Variable CurrentScriptPath bestimmt den Pfad der aktuell ausgeführten Script-Datei.
Beseitigte Probleme in DIAdem 2010
Die folgende Liste enthält die CAR IDs und die Beschreibungen der zwischen DIAdem 11.1 und DIAdem 2010 (11.2) beseitigten Probleme. Anhand der CAR ID können Sie in dieser Liste überprüfen, ob das Problem beseitigt wurde. Eine Liste der beseitigten Probleme früherer DIAdem-Versionen finden Sie in der DIAdem-Knowledgebase unter dem Suchbegriff Beseitigte Probleme.

CAR ID Beschreibung
Allgemeines
185845 Geänderte Pfadeinstellungen speichert DIAdem nicht in der Desktopdatei, wenn Sie über Einstellungen»Optionen»Allgemeines»Kompatibilität die Version DIAdem 10.1 ausgewählt haben.
DIAdem-NAVIGATOR
176383 Das selektive Laden von DAT-Dateien, die NoValues enthalten, bricht in seltenen Fällen ab.
177944 Der CAN-Konverter kann manche DBC-Dateien nicht verarbeiten.
180715 DIAdem reagiert nicht mehr, wenn Sie nach einem Timeout bei der Suche den Dialog My DataFinder konfigurieren öffnen.
182004 Einige Meldungen des CAN-Konverters enthalten in der japanischen Version ungültige Zeichen.
184691 Der CAN-Konverter bricht beim Konvertieren von mehr als 200 Dateien in einem Arbeitsschritt mit einer Fehlermeldung ab.
186731 Obwohl ein anwenderdefiniertes DataPlugin zum Laden von TDMS-Dateien angemeldet ist, verwendet DIAdem trotzdem das standardmäßig angemeldete TDMS-DataPlugin.
190521 Im CAN-Konverter funktioniert die Behandlung von Extended IDs für Ipetronik- und Vector-ASCII-Dateien nicht.
191991 DIAdem konvertiert Vector Logdateien mit UINT-Daten sehr langsam.
Datenportal
166497 Dateien mit einem einfachen Anführungszeichen im Namen können Sie nicht mit Drag&Drop in das Datenportal laden.
220043 Beim Selektiven Speichern im DAT-Format berücksichtigt DIAdem nicht die Kanalreihenfolge der Strukturansicht sondern die der Listenansicht.
DIAdem-VIEW
121279 Beim Kopieren von Zellen aus einer Excel-Tabelle in eine leere Spalte einer Kanaltabelle öffnet DIAdem keinen Dialog zum Anlegen neuer Kanäle.
131140 Nach dem Speichern von 3D-Modellen gibt DIAdem den verbrauchten Speicher nicht vollständig frei.
158361 Wenn Punkte einer Randkurve oder einer Isolinie außerhalb der Achsengrenzen liegen, wird auch der Bereich von der Achsengrenze zum innerhalb der Achsengrenzen liegenden Punkt der Randkurve oder der Isolinie nicht gezeichnet.
162728 DIAdem synchronisiert ein Video bei einem Minima-Cursor oder Maxima-Cursor nicht richtig.
180935 Beim Drucken einer Konturdarstellung ragen die Beschriftungen der Isolinien über die Randkurve hinaus.
186217 Bei hoher Auflösung der Zeitachse kann der Cursor Werte überspringen.
195383 Das Löschen von Werten schreibgeschützter Kanäle in Kanaltabellen führt zu keiner Fehlermeldung.
195854 Der Layout-Transfer überträgt die Cursor der nicht-aktiven 2D-Achsensysteme nicht nach DIAdem-REPORT.
206966 Sie können keine Flags über das Kontextmenü setzen.
207529 Wenn Sie in einer Kanaltabelle mehrere neue Kanäle auf einmal anlegen, zeigt DIAdem den ersten Kanal mehrfach in der Kanaltabelle an.
215400 Eine Kurve in einem 2D-Achsensystem mit einer logarithmischen X-Achse und einer prozentual skalierten Y-Achse zeigt DIAdem nicht mehr an, wenn Sie die Funktion Zoom aus verwenden.
219243 Das Laden von Layouts älterer DIAdem-Versionen, die auf nicht vorhandene Kanäle verweisen, kann zum Absturz führen.
222822 Beim Laden von Dateien über Datei»Letzte Dateien stellt DIAdem den Pfad nicht immer korrekt um.
226165 Der Layouttransfer einer Konturdarstellung von DIAdem-VIEW nach DIAdem-REPORT überträgt keine Isolinien in ein nummernorientiertes Reportlayout.
DIAdem-ANALYSIS
171565 Die Variablen StatResChnNames und StatResChnNameFormat protokolliert DIAdem im Aufzeichnungsmodus nicht mit.
172289 Beim größenbasierten Rechnen ist der Ergebniskanal kein Waveform-Kanal, wenn die Eingangskanäle unterschiedliche Waveform x-Einheiten haben.
172369 Die Stichproben- und die Histogrammklassierung führen zu einem Fehler, wenn der Maximalwert eines zu klassierenden Kanals an der obersten Klassengrenze liegt.
179795 Bei der Linearen Abbildung (ChnMapLinCalc) kann es in seltenen Fällen zum Programmabsturz kommen, wenn keine gültigen Daten im neuen Stützstellenbereich liegen.
185116 Die Funktionen ValMin und ValMax arbeiten nicht mit NoValues.
192361 Falsche Bezeichnungen für Statistik-Variablen (StatLowQuantil -> StatLowerQuartile, StatUppQuantil -> StatUpperQuartile), Statistik-Zusatzeigenschaften (ResultStatLowQuantil -> ResultStatLowerQuartile, ResultStatUppQuantil -> ResultStatUpperQuartile) und Statistik-Ergebniskanäle (LowerQuantile -> LowerQuartile, UpperQuantile -> UpperQuartile).
197034 Die FFT-Berechnung mit Waveform-Kanälen führt zum Abbruch der Berechnung mit der irreführenden Fehlermeldung Der x-Kanal entspricht einem y-Kanal.
198485 Die Befehle ChnAdd, ChnSub, ChnMul und ChnDiv liefern falsche Ergebnisse, wenn das Ergebnis in Eingangskanälen abgelegt wird und zugleich größenbasiert gerechnet wird.
201390 Bei der Ordnungsanalyse mit dB-, dB(A)-, dB(B)- oder dB©-Bewertung der Ergebnisse kann kein Bezugswert zur Logarithmierung angegeben werden.
203026 Bei der Einzel- und der Verbundklassierung berechnet DIAdem die untere Klassengrenze des ersten Klassenintervalls in seltenen Fällen nicht richtig.
220694 Eine Meldungsanzeige, die von einer Berechnungsvorlage ausgegeben wird, kann unter Umständen nicht geschlossen werden.
225056 Eine nicht durchführbare Exponenzialberechnung mit dem FormulaCalc-Befehl führt zum Abbruch der Berechnung, anstatt die ungültigen Ergebniswerte auf NoValue zu setzen.
225751 Die HCD-Berechnung liefert in seltenen Fällen falsche oder keine Ergebnisse.
DIAdem-REPORT
158361 Wenn Punkte einer Randkurve oder einer Isolinie außerhalb der Achsengrenzen liegen, wird auch der Bereich von der Achsengrenze zum innerhalb der Achsengrenzen liegenden Punkt der Randkurve oder der Isolinie nicht gezeichnet.
181597 Bei DIAdem-Ausdrücken im Textobjekt, die mit doppelten @-Zeichen gekennzeichnet sind, entfernt DIAdem bei der Darstellung nur das erste und letzte Zeichen.
181628 Die Befehle zum Hoch- und Tiefstellen im Kontextmenü des Textobjekts funktionieren nicht.
181629 Das Textobjekt hält keinen Abstand zwischen Text und Rahmen ein.
182551 Die Achsenbeschriftungen fehlen einem Kennfeld, wenn die Daten als Matrix und die Randkurve durch Kanäle definiert sind.
194058 Bei eingeschalteter Kurventransformation löscht DIAdem in seltenen Fällen Kanäle im Datenportal.
194370 DIAdem-REPORT markiert nicht immer den in der Kanalliste angezeigten Kanal in dem zugehörigen Kanal-Auswahlfeld.
196610 Wenn DIAdem die Flächenfarben für ein 3D-Kennfeld aus der Höhentabelle bestimmt und die Darstellung von Isolinien ausgeschaltet ist, erfolgen die Farbwechsel im 3D-Achsensystem bei falschen Höhenwerten, nämlich bei den z-Achsenticks.
198833 Die Definition einer Konstanten mit einer Variablen, die noch nicht existiert, weist der Variablen den Wert 0 anstatt NoValue zu.
213267 DIAdem schreibt Legendentexte unter Umständen über die Grenzen der Legende hinaus, anstatt diese umzubrechen oder abzuschneiden.
222822 Beim Laden von Dateien über Datei»Letzte Dateien stellt DIAdem den Pfad nicht immer korrekt um.
231728 DIAdem stürzt beim interaktiven Drehen einer 4D/6D-Vektordarstellung, die viele Daten abbildet, ab.
DIAdem-SCRIPT
178922 Der Befehl ChnGenVal setzt das Kanalminimum und -maximum nicht richtig, wenn der erste Kanalwert ein NoValue ist.
180980 Aufzählelemente einer Anwendervariablen-Definition (*.VAS) kürzt DIAdem auf 16 Zeichen, wenn das 16. Zeichen ein Unterstrich ist.
183366 Beim Schreiben von Werten mit der Script-API der internen Daten aktualisiert DIAdem die Kanallänge in bestimmten Fällen nicht automatisch.
186220 Der Befehl DataFileSave führt zu einem Fehler, wenn DIAdem eine Datei überschreiben soll.
190354 DIAdem zeichnet Formeln des Taschenrechners im Modus Dateibezug: Nur Dateiname falsch auf.
193638 Der Befehl AutEdTabSave kann zum Programmabsturz führen, wenn kein gültiger Pfad zur Dateiablage angegeben wird.
197033 Unter bestimmten Umständen kann es beim Beenden von DIAdem nach der Ausführung von MenuItem-Befehlen zu einer Schutzverletzung kommen.
200406 Die Methode Data.GetChannels ermittelt die falsche Kanalliste, wenn Sie einen nicht vorhandenen Kanalnamen angeben und dieser Kanalname am Anfang Ziffern enthält.
202551 Der Befehl Portal.Structure.Collapse(Data.Root) führt beim Debuggen zu Fehlern.
204838 64-Bit-Applikationen können DIAdem über die OLE-Schnittstelle nicht ansteuern.
207899 Die Variable CurrTime zeigt nicht jede AM/PM-Formatierung korrekt an.
207987 Die Variable D2AxisOffsetY ist nicht beschreibbar.
218621 Nach dem Löschen von Kanälen kann DIAdem in seltenen Fällen mit einem Script keine Kanäle schreiben oder lesen.
219393 Wenn ein Script ein VIEW-Layout ohne Dateinamenserweiterung lädt, erzeugt DIAdem in der Dateiliste der letzten Dateien in DIAdem-VIEW einen ungültigen Eintrag.
Dialogeditor
197224 Der Dialog-Editor speichert beim Aufruf der Funktion In DIAdem testen keine leeren SUD-Dialoge.
197225 Der Dialog-Editor schneidet lange Variablennamen in der Anzeige der Variablenliste ab.
DIAdem-DAC / DIAdem-VISUAL
96952 Beim Scrollen der XY-Anzeige im Schreibermodus zeichnet DIAdem den Hintergrund schwarz, wenn Sie nicht den Standardhintergrund verwenden.
150773 Der DAQmx-Treiber überprüft alle Kanäle von WLAN-Modulen, auch wenn nicht alle Kanäle für die Messung benötigt werden. Dies verlängert die Startzeit der Messung.
175924 Beim Löschen eines Schaltplans setzt DIAdem die Timing-Auswahl für den Software-Takt nicht auf automatisch zurück.
177699 Der Wechsel eines OPC-Servers in der Konfiguration führt zum Verlust der OPC-Itemliste.
178315 Syntaxfehler am Anfang von Klammerausdrücken in Formeln führen unter Umständen zu Schutzverletzungen, anstatt zu Fehlermeldungen.
185965 Wenn die Textanzeige in @@-Ausdrücken das \-Zeichen enthält, zeigt der Text-Block falsche Texte an.
188764 Gruppeneigenschaften werden teilweise nicht geschrieben, wenn mehrere DAC-Abläufe in dieselbe Kanalgruppe speichern.
189901 Der NI-DAQmx-Treiber gibt für digitale Bits nicht 0 und 1 aus, sondern Werte, die von der Bitposition abhängen. So liefert das 3. Bit die Werte 0 für LOW oder 8 (2^3) für HIGH.
197038 Bei sehr kleinen Diagrammhöhen der Kurven- und XY-Anzeigen kann es bei eingeschaltetem Gitter beim Darstellen der Kurve zu einem Programmabsturz kommen.
200207 Messungen, die Daten als TDM-Datei mit dem Speichernmodus Normal speichern, prüfen nicht die 2 GB-Grenze für Binärdateien.
217793 Messungen mit Erfassungskarten, die den DMA-Transfer nicht unterstützen, führen in der Einzelwertverarbeitung zu Überabtastungen.
223101 Bei einem Schaltplan mit mehreren Hardware-Taktsystemen war die Anzeige fehlerhaft.

DIAdem 2012
Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Der erste DIAdem 2017 Beta-Test beginnt Carpe_DIAdem 0 3.296 16.09.2016, 07:18
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
Thumbs Up DIAdem 2011 Bruno 0 7.751 26.07.2011, 07:38
Letzter Beitrag: Bruno
  [ERLEDIGT] DIAdem 2011 Beta-Test Carpe_DIAdem 0 6.801 24.05.2011, 10:03
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  [ERLEDIGT] DIAdem 2011 Beta-Test Carpe_DIAdem 0 6.706 02.05.2011, 09:21
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  DIAdem 2010 Service Pack 1 Carpe_DIAdem 0 7.939 21.12.2010, 14:42
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  NI DIAdem Idea Exchange Carpe_DIAdem 0 8.010 27.08.2010, 07:34
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
  [ERLEDIGT] DIAdem 11.1 Service Pack 1 Carpe_DIAdem 0 8.533 04.08.2010, 15:54
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem
Information [ERLEDIGT] DIAdem-Anwendertreffen 2010 Bruno 0 7.162 19.05.2010, 13:57
Letzter Beitrag: Bruno
Information Fortbildungsseminar „Messdaten effizient erfassen, verwalten und auswerten mit DIAdem Bruno 0 8.757 14.07.2009, 09:05
Letzter Beitrag: Bruno
Information kostenloser DIAdem Hands-On Bruno 1 8.910 14.07.2009, 08:53
Letzter Beitrag: Bruno

Gehe zu: