INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Berater und SW-Entwickler (m/w) für 3D-Erfassung/-Visualisierung/-Druck
Ulm

Entwicklungsingenieur (m/w) Auslegung / Versuch für Elektromotoren
Frankfurt

Applicationsingenieur (m/w) Testsysteme Central IE Prozessentwicklung
Frankfurt am Main

Senior Softwareentwickler/in
Westliches Ruhrgebiet

Ingenieur/in Fernüberwachung
Westliches Ruhrgebiet





.
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Aufgabe des Professors...
13.04.2010, 06:42,
#1
DIAdem-Version: 11.1
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
Aufgabe des Professors...

Hallo

ich bin ganz neu hier, weil ich echt nicht mehr weiter weiß. Ich hatte im 6. Semester die Aufgabe ein Programm in LabVIEW zu schreiben, was ich durch die Hilfe des LabVIEWforums hinbekommen habe.
Doch nun in meinem 7. und letzten Semester muss ich mit DIAdem arbeiten und habe nur noch 3 Monate Zeit und echt keinen Plan...Ich bitte um Eure Hilfe, weil ich echt nicht mehr weiter weiß.
Im Folgenden gebe ich einmal die Aufgabenstellung wieder:


Automatische Speicherung der Versuchsdokumentation und der Versuchsdaten u(t) und i(t) in speziellen Versuchsdateien in NI-DIAdem 11.1 als NI-Dateien (Technical Data Management) bzw. lvm-Dateien (LabVIEW Measurement) mit nur drei Nachkommastellen. Automatische Übernahme von Datum und Zeit aus den historischen Versuchsdaten.

Bearbeiten (z.B. Glätten/Filtern etc.) von aktuellen Versuchsdateien und i(t) bzw. von manipulierten.

Off-Line-Klassifizierung der Momentanwerte von Schweißspannung u(t) und Schweißstrom i(t) in Klassenhäufigkeitsverteilungen N(u) und N(i).
Off-Line-Klassifizierung der Kurzschlußzeiten T1 und der
Lichtbogen-Brennzeiten T2 in Klassenhäufigkeitsverteilungen N(t1)
und N(t2). Einstellbare Triggerschwelle Un = 5V – 20V.
Einstellungsmöglichkeiten der Klassenbreiten in den
Klassenhäufigkeitsverteilungen KHV (z.B. minimale Klassenbreiten:
U: 0,25V & I: 1,953A bzw. T:0,1ms & T2: 0,5ms).

Statische Auswertung der Versuchsdaten u(t) und i(t): Lineare
Mittelwerte, Quadratische Mittelwerte (Effektiv-Werte: True Root Mean
Square Values/ TRMS-Werte), Standardabweichung, elektrische
Leistung, Prozess-Impedanz, etc..

Graphische Darstellung der:
analogen Eingangssignale u(t) und i(t)
abgeleiteten Signale wie Leistung p(t) und Impedanz r(t)UI-
Diagramme (xy-Graphen)
Klassenhäufigkeitsverteilungen (lin. und log.) der Momentanwerte
der Schweißspannung N(u) und des Schweißstroms N(i).
Klassenhäufigkeitsverteilung N(T1) und N(T2) der
Kurzschlusszeiten T1 bzw. der Lichtbogenbrennzeit T2 aus der
Schweißspannung u(t)

Auswertung der analogen Signale u(t) und i(t) mit einem Cursor.

Werteausgabe im DIAdem-Bericht und in MS-Excel.

Graphische Überlagerung von Klassenhäufigkeitsverteilungen verschiedener Versuche (Aktuelle Daten und/oder historische Daten).

Automatisierte Berichterstellung mit DIAdem 11.1 mit
Versuchsdokumentation, Klassenhäufigkeitsverteilungen N(u), N(i),
N(T1) und N(T2), Oszillogramm u(t), i(t), p(t) und r(t) sowie statischen
Werten (Mittelwerte etc.).

Wahlmöglichkeiten für Deutsche und Englische Version.

Das ist die genau definierte Aufgabe. Ich verstehe da leider nur Bahnhof...Wäre echt klasse wenn jemand helfen könnte. Ihr seit meine letzte Rettung!
Anbei sende ich noch die Testdatei mit den Daten.



Angehängte Dateien
.lvm   Test.lvm (Größe: 3,28 MB / Downloads: 323)
Antworten
13.04.2010, 10:46,
#2
DIAdem-Version: 2011 und 2012 und auf alten CD's runter bis 3.0
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1996
RE: Aufgabe des Professors...

Hallo t18935,
willkommen in der Diademwelt...
gerne helfen wir Dir hier bei deiner Arbeit mit DIAdem weiter. Aber lösen musst Du Deine Aufgabe schon selbst Tongue (die sieben Semester werden ja nicht ganz spurlos an Dir vorüber gegangen sein Big Grin)...

Einiges ist mir aber bei Deiner Aufgabenstellung auch noch nicht klar, z.B.:

(13.04.2010, 06:42)t18935 schrieb:  Automatische Speicherung der Versuchsdokumentation und der Versuchsdaten u(t) und i(t) in speziellen Versuchsdateien in NI-DIAdem 11.1 als NI-Dateien (Technical Data Management) bzw. lvm-Dateien (LabVIEW Measurement) mit nur drei Nachkommastellen. Automatische Übernahme von Datum und Zeit aus den historischen Versuchsdaten.

Du hast Beispieldaten angehängt, hast Du die gemessen oder sind das die Daten, die Du auswerten sollst?

Wie weit hast Du denn schon bisher vorgearbeitet?
Gruß
Bruno

DIAdem 2012
Antworten
13.04.2010, 11:47, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 13.04.2010, 11:48 von t18935.)
#3
DIAdem-Version: 11.1
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Aufgabe des Professors...

Hallo,

also mit dem hängen bleiben ist das so ne sache, weil ich nicht Informatik studiere...Ich studiere Wirtschaftsingenieur, für das ich die Themen echt bissl heftig find. Hab noch nie mit DIAdem gearbeitet, habs letzte Woche das erste mal geöffnet...

Also die Daten sind die, die ausgewertet werden sollen. solche Daten kommen vom Schweißen und sollen dann mithilfe dieses DIAdem Programms ausgewertet werden. Da fangen dann schon die Probleme an...Wie gesagt, weiß gar nix über DIAdem, habe schon versucht einfach mal was auszuprobieren aber naja...das kannst dir ja vorstelln wie das ausging
Ich denke halt das soll heissen dass die Versuchsdaten automatisch abgespeichert werden und auch die Daten nochmals als lvm gespeichert werden können mit nur 3 Dezimalstellen...


P.S. bitte entschuldige wenn ich nicht immer gleich antworte...

Antworten
13.04.2010, 13:15,
#4
DIAdem-Version: 2011 und 2012 und auf alten CD's runter bis 3.0
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1996
RE: Aufgabe des Professors...

(13.04.2010, 11:47)t18935 schrieb:  P.S. bitte entschuldige wenn ich nicht immer gleich antworte...
Macht nichts, ich kann auch nicht immer gleich antworten...

Als erstes solltest Du die Daten in einem Arbeitsverzeichnis ablegen. Der Navigator ist die Datenverwaltungszentrale von DIAdem. Erstelle mit der rechten Maustaste einen Suchbereich, der das Arbeitsverzeichnis einschließt. Jetzt solltest Du die Daten finden und per Drag and Drop in das Datenportal rechts ziehen können.
Gruß
Bruno

DIAdem 2012
Antworten
14.04.2010, 08:09,
#5
DIAdem-Version: 11.1
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Aufgabe des Professors...

Hallo Bruno,

ok, das habe ich schon versucht, das habe ich hinbekommen...
Aber ich glaub der will dass das automatisch geht...
Also ca 4 Semester vor mir, haben schon welche was mit DIAdem gemacht (Diese Studenten erreiche ich leider nicht mehr) und die haben das ganze über ein Layout gemacht, deshalb auch die Anforderung deutsche und englische Version. Ich kann dir das gerne mal schicken, jedoch nicht im Forum veröffentlichen, da dort ersichtlich ist auf welcher FH ich bin usw...

Hab da auch ein Videotutorial dazu gesehn, da muss man dann Daten/Layout in den DIAdem Ordner reinmachen und dann öffnet sich das beim Start von DIAdem automatisch. Dann muss nur noch der Datensatz ausgewählt werden und das auswerten und abspeichern usw geht automatisch...

P.S. wie hast du immer Zeit zu antworten?
Denn ich schreibe derzeit meine Abschlussarbeit in nem Unternehmen und dann nehm ich die nächsten Tage mal meinen Laptop mit zur Arbeit, dann kann ich immer auf deine Antworten gleich reagieren und das was du geschrieben hast ausführen...

Bin ich froh dass du mir hilfst, kannst gar nicht glauben wie sehr!

Antworten
14.04.2010, 10:50,
#6
DIAdem-Version: 2011 und 2012 und auf alten CD's runter bis 3.0
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1996
RE: Aufgabe des Professors...

Hallo t18935,
hast Du die Daten schonmal im View angesehen?
Erkunde auch mal den Analysis Bereich, dort kannst Du die geforderten Analysen durchführen...
Und: was Du von Hand kannst, kannst Du auch in ein Script umwandeln...
Tutorial DIAdem-autocode-programmieren-leichtgemacht
Ist Dir schon aufgefallen, dass die Kanallänge nicht mit den Daten übereinstimmt? Und Stromdaten hab ich auch noch nicht gefunden?!

Zeit hab ich meißt abends...

Gruß
Bruno

DIAdem 2012
Antworten
14.04.2010, 11:02,
#7
DIAdem-Version: 11.1
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Aufgabe des Professors...

Hallo,

das mit der Kanallänge kann gut sein, die Datei war zu groß zum hochladen, dann habe ich im Editor einiges herausgelöscht.
Die Stromdaten sind die Daten im Kanal 1, die die sich an die 100 bewegen. Die Spannungsdaten sind Kanal 0.
Ah toll wenn es so ein Tutorial gibt. Bin ja gerade nicht zuhause, aber dann nehme ich morgen mal meinen Laptop mit zur Arbeit oder versuche mich dann morgen abend daran (heute geht es leider nicht).
Sobald ich dann was habe melde ich mich gleich wieder.
Nochmals danke danke danke!

Antworten
15.04.2010, 07:13,
#8
DIAdem-Version: 11.1
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Aufgabe des Professors...

Moin Bruno,

also gestern abend hab ich nochmal das DIAdem geöffnet...
Das View hab ich per drag and drop hinbekommen. Doch dann kamen wohl die Anfängerprobleme Smile
Im Analysis Mode hab ich gar nichts hinbekommen. Da sind ja meine Kurven gar nicht mehr, wie kann ich dann z.b. die Klassifizierung machen?

Gruß

t18935

Antworten
15.04.2010, 10:17,
#9
DIAdem-Version: 2011 und 2012 und auf alten CD's runter bis 3.0
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1996
RE: Aufgabe des Professors...

Hallo t18935,
hast Du schon begonnen mit Hilfe des Aufzeichnungsmoduses ein Script zu erstellen (Daten laden)?
Ich würde dann den Namen und die Einheiten der Kanäle anpassen...
Deine Probleme im Analysis mode kann ich nicht verstehen. Du wählst z.B. unter Statistik die Histogramm-Klassierung, der erste Kanal ist bereits vorgewählt (andere Kanäle kannst Du per Drag and Drop aus dem Datenportal rechts reinziehen). Jetzt nur noch die Bestimmungsart (Begin/Ende/Breite) wählen und die geforderten Parameter eintragen. Die Vorschau zeigt Dir online die Ergebnisse...
Wenn Du es ordentlich machen möchtest, legst Du für die Zwischenergebnisse eigene Gruppen (z.B. "Klassierung") an.
Gruß
Bruno

DIAdem 2012
Antworten
15.04.2010, 10:37,
#10
DIAdem-Version: 11.1
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
RE: Aufgabe des Professors...

Ok, ich setz mich wenns mir reicht heute abend mal nochmal ran. sonst morgen mittag.
LAss dann wieder von mir hören.

Antworten


Gehe zu: