INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Entwicklungsingenieur (m/w) Auslegung / Versuch für Elektromotoren
Frankfurt

Berater und SW-Entwickler (m/w) für 3D-Erfassung/-Visualisierung/-Druck
Ulm

Informatiker als Softwareentwickler (m/w) für embedded Visualisierungs- und HMI-Systeme
Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach

Entwicklungsingenieur/-in im Bereich Passive Sicherheit
Sindelfingen

Mitarbeiter in der Beratung (m/w) - Technische Visualisierung im digitalen Fahrzeug
Leinfelden-Echterdingen





.
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Problem „STATBLOCKCALC“ Parameter“ StatResChn“
24.06.2015, 09:56, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.06.2015, 14:50 von Vektorhektor.)
#1
DIAdem-Version: 2014 SP1
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: -
Problem „STATBLOCKCALC“ Parameter“ StatResChn“

Hallo ich hab folgendes Problem mit der Funktion STATBLOCKCALC und dem Parameter StatResChn

Anmelden der Daten

Const sImportAction = "Register" ' "Load" or "Register"
call DataFileLoad(DataFileName,sFileImportFilter,sImportAction)
Call StatVarSelect

Parametrierung

Sub StatVarSelect
Dim j
For j = 1 to 22 'Die Funktion stellt von 0 bis 22 Berechnungsarten zur Verfügung
STATSEL(j) ="No"
Next
STATSEL(4) ="Yes" 'Min
STATSEL(5) ="Yes" 'Max
STATSEL(6) ="Yes" 'Mittelwert
'StatSel(14) ="Yes" 'Standardabweichung
STATCLIPCOPY =0
STATCLIPVALUE =0
STATFORMAT =""
StatResChn =0 ‘<---------------------
End Sub

Verwendung der Funktion

for each oChannel in ogroup.Channels
sChnName = oChannel.Name
Call STATBLOCKCALC("Channel",str(iStep_Begin)&"-"&str(iStep_End),CNo(sChnName))
aChnValue(0) = StatArithMean
aChnValue(1)= StatMin
aChnValue(2)= StatMax

Call writeValue(…………..)
Next


Die Berechnung funktioniert und die Ergebnisse werden korrekt in einer SQL Datenbank abgelegt.

Es kommen Folgende Fehlermeldungen.
"Das Anlegen der Kanaleigenschaft ResultStatSum ist fehlgeschlagen." (auch für StatMin und StatMax)

DIAdem kann natürlich in den angemeldeten Kanälen nicht schreiben und genau aus diesem Grund hab den Parameter StatResChn =0 gesetzt. Dieser wird hier aber anscheint ignoriert.

„StatResChn - Bestimmt, ob DIAdem die Statistikergebnisse in Datenkanälen ablegt.“
(Quelle DIAdem Hilfe zum Befehl: StatBlockCalc)

Die Ladeart „Load“ ist anhand der Vielzahl von durchlaufenden Dateien und daraus entstehenden Prozesszeiten ausgeschlossen.


So nun zu meiner eigentlichen Frage?

Ist dies ein Programmfehler (NI) und muss ich diesen mit „ON Error Resume Next“ kaschieren oder gibt es dafür eine ordentliche Lösung?

Softwareversion: DIAdem 2014 SP1 (32 Bit)

Edit: (25.06.2015) auch mit "ON Error Resume Next" kann man die Warnungen nicht kaschieren. Kann mir jemand noch ein Tipp geben wie ich ca 750000 Warnungen in der LOG umgehen kann.

Antworten
18.05.2017, 06:27,
#2
DIAdem-Version: 2017 beta 2, 2015 32/64bit, 2014 32bit SP1, 2012, 2011, 2010, 11.1, 10.2.1 und fast alle davor, und davor noch DIA/DAGO
DIAdem-Sprachversion: DE/EN
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Problem „STATBLOCKCALC“ Parameter“ StatResChn“

Hallo Vektorhektor,

ja richtig, in angemeldete Kanäle können die Eigenschaften nicht geschrieben werden.

Wenn du das möchtest, kannst du aber ja gerne die Kanäle die du verrechnest "expandieren", d.h. du lädst einen angemeldeten Datenkanal in den Arbeitsspeicher und machst ihn damit beschreibbar. Sciptbefehl : Call ChnValExpand(ChnNoStr).

Die Bedeutung von StatResChn = 0 hast du aber falsch verstanden. Damit steuerst du nicht ob die Eigenschaften an den Quellkanal geschrieben werden, sondern ob neue Ergebniskanäle erzeugt werden und da die Ergebnisse als Kanalwerte reingeschrieben werden. In deinem Fall (mit 0) erzeugst du somit also keine Ergebniskanäle.

Wenn du mit LOG die DIAdem-Logdatei meinst, kann ich dich dahingehend beruhigen, dass die Einträge dort nur in der Version 2014 drin sind, in 2015 sind diese nicht mehr in der Logdatei drin.

Also entweder expandierst du deine Kanäle oder lebst mit den Einträgen. Sind ja nach dem Neustart von DIAdem wieder automatisch reduziert.

Grüße grisu

Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Punkt/Komma-Problem MBT 0 2.002 15.11.2016, 13:28
Letzter Beitrag: MBT
  ChnFind bzw. Find Problem mit Str(... MichiR 2 4.580 24.05.2014, 13:33
Letzter Beitrag: MichiR
  Problem: Aufruf von Konstante in Formel p2b 2 4.746 05.11.2012, 09:34
Letzter Beitrag: p2b
Sad Mein Problem mit chnfind() bamboocopter 5 7.791 03.09.2012, 14:38
Letzter Beitrag: bamboocopter
  Problem mit DataFileHeader SolarMan 0 3.110 25.06.2012, 17:33
Letzter Beitrag: SolarMan
  Warum "StatBlockCalc" nicht funktioniert J.80 2 4.725 31.01.2012, 17:08
Letzter Beitrag: J.80
  Problem mit Zeitkanälen - Angabe von Millisekunden und Datumswechsel stopp 4 6.250 01.12.2011, 13:47
Letzter Beitrag: chaosyeti
  [ERLEDIGT] DIAdem-Anfänger mit Problem olav123 2 5.062 22.10.2010, 08:13
Letzter Beitrag: Bruno
  ActiveX Month View - Klick Problem karom 3 8.049 18.12.2009, 18:19
Letzter Beitrag: Bruno
  [ERLEDIGT] MenuItemInsert - Problem Sagi 2 4.322 23.09.2009, 16:19
Letzter Beitrag: Bruno

Gehe zu: