INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Applicationsingenieur (m/w) Testsysteme Central IE Prozessentwicklung
Frankfurt am Main

Senior Softwareentwickler/in
Westliches Ruhrgebiet

Entwicklungsingenieur (m/w) Auslegung / Versuch für Elektromotoren
Frankfurt

Berater und SW-Entwickler (m/w) für 3D-Erfassung/-Visualisierung/-Druck
Ulm

Ingenieur/in Fernüberwachung
Westliches Ruhrgebiet





.
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen
04.05.2015, 10:23,
#1
DIAdem-Version: 2012
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2011
Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo zusammen,

ich möchte gerne die Daten Drehzahl und Drehmoment einer Drehmomentenmessnabe in DIAdem einlesen.
Der Hersteller der Nabe stellt keinen Treiber für DIAdem zur Verfügung. Bisher werden die Daten als RS 232 zur Verfügung gestellt und können über einen USB- Umsetzer und mitgelieferter Software ausgewertet werden.

Ich möchte nun einen eigenen Scribt Treiber erstellen, um die Daten einzulesen. Mit wieviel Aufwand ist eine solche Aktion verbunden?

MfG
Timo

Antworten
07.05.2015, 11:06,
#2
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo Timo,

falls das Protokoll gut dokumentiert ist, ist auch der Aufwand gering.
Infos und Beispiele: http://digital.ni.com/public.nsf/allkb/BEF723E4698914DA86256FD30053397F

Gruß Voyager

Antworten
29.05.2015, 17:28,
#3
DIAdem-Version: 2012
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2011
RE: Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo und vielen Dank an Voyager für die Rückmeldung auf meine Frage. Ich habe vom hersteller das Datenprotokoll erhalten. Sind die folgenden Informationen auusreichend für die Erstellung eines Treibers?

Datum Electronics
RS232(RS485) Data Protocol for Standard Transducers
Baud Rate 9600
Data Bits 8
Stop Bits 1
Parity None
Data is transmitted as a 6 byte frame
Bit 7 (MSB) of each byte is used to synchronise the frame, with the fist byte having
bit 7 set (=1) & all other bytes having bit 7 cleared (=0)
;Byte1 1xxxxxxx bit 7 = start, 0-6 = MSB Torque Data (signed)
;Byte2 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = NMSB Torque Data (signed)
;Byte3 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = LSB Torque Data (signed)
;Byte4 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = MSB Speed Data (unsigned)
;Byte5 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = LSB Speed Data (unsigned)
;Byte6 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = Supply Data (unsigned)
The first 3 bytes contain torque data, transmitted as a representation of mV/V as
measured from the strain sensing element.
The 7 bits of data from each byte are stacked (Byte1 = MSD) to form a 21 bit 2’s
compliment signed number which equates to mV/V * 10000
e.g.
000000000000000000000 = 0.0mV/V
000000000000000000001 = +0.0001mV/V
111111111111111111111 = -0.0001mV/V
Bytes 4 & 5 contain 14bits of speed data in rpm
The 7 bits of data from each byte are stacked (Byte4 = MSD) to form a 4 bit number
which equates to integer rpm
(If not used will be set to 0)
Byte 6 contains a 7 bit representation of on-shaft supply voltage scaled as Vx10
This rolls over from 127 0 @ 12.8V
(If not used, this number is indeterminate)

Gruß
Timo

Antworten
01.06.2015, 14:54,
#4
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo Timo,

die "Decodierung" der Dataframes ist schon etwas anspruchsvoller als die direkte Übernahme von Klartextwerten, aber sicher machbar.
Evtl. kann der Hersteller ein Codeschnipsel als Beispiel (bevorzugt in VBS) liefern.
Kommen die Dataframes freilaufend, oder muss da was initialisiert oder gepollt werden?
Wer ist denn der Hersteller (evtl. gibts da schon was)?

Gruß Voyager

Antworten
08.06.2015, 14:33,
#5
DIAdem-Version: 2012
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2011
RE: Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo Voyager,

wäre mein Vorhaben einfacher über den Steuerdatei- Treiber und die Abänderung der Example.atr möglich? Den Hersteller der Messnabe habe ich bez. mehr informationen kontaktiert und warte gerade auf eine Antwort.

Gruß
Timo

Antworten
09.06.2015, 08:23,
#6
DIAdem-Version: 2014SP1, 2015SP2 und DIAdem 2017 / dabei seit DIA/DAGO 2
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo Timo,

sobald Bitschiebereien oder Bitmaskierungen erforderlich sind hören die Möglichkeiten mit ATR-Dateien schnell auf.
Nochmal meine Frage nach dem Hersteller?

Gruß Voyager

Antworten
09.06.2015, 12:12,
#7
DIAdem-Version: 2012
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2011
RE: Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo und sorry,

der Hersteller heißt Datum Electronics.

Gruß
Timo

Antworten
09.06.2015, 13:31,
#8
DIAdem-Version: 2012
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2011
RE: Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo zusammen,
nach meinem jetzigen Kenntnisstand können die angesprochenen Bitschiebereien oder Bitmaskierungen nur durch einen VBS-Scribt realisiert werden, oder?

Anbei das komplette Datenprotokoll. Beim ersten Mal habe ich einen Teil nicht mitkopiert.

Gruß
Timo

Datum Electronics
RS232(RS485) Data Protocol for Standard Transducers
Baud Rate 9600
Data Bits 8
Stop Bits 1
Parity None
Data is transmitted as a 6 byte frame
Bit 7 (MSB) of each byte is used to synchronise the frame, with the fist byte having
bit 7 set (=1) & all other bytes having bit 7 cleared (=0)
;Byte1 1xxxxxxx bit 7 = start, 0-6 = MSB Torque Data (signed)
;Byte2 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = NMSB Torque Data (signed)
;Byte3 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = LSB Torque Data (signed)
;Byte4 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = MSB Speed Data (unsigned)
;Byte5 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = LSB Speed Data (unsigned)
;Byte6 0xxxxxxx bit 7 = 0, 0-6 = Supply Data (unsigned)
The first 3 bytes contain torque data, transmitted as a representation of mV/V as
measured from the strain sensing element.
The 7 bits of data from each byte are stacked (Byte1 = MSD) to form a 21 bit 2’s
compliment signed number which equates to mV/V * 10000
e.g.
000000000000000000000 = 0.0mV/V
000000000000000000001 = +0.0001mV/V
111111111111111111111 = -0.0001mV/V
Bytes 4 & 5 contain 14bits of speed data in rpm
The 7 bits of data from each byte are stacked (Byte4 = MSD) to form a 4 bit number
which equates to integer rpm
(If not used will be set to 0)
Byte 6 contains a 7 bit representation of on-shaft supply voltage scaled as Vx10
This rolls over from 127 0 @ 12.8V
(If not used, this number is indeterminate)
The mV/V torque value can be calculated as follows
(numbers are decimal)
Acquire & store the 1 st 3 bytes of data
Subtract 128 from the 1 st byte to remove the frame start ident bit
Calculate (Byte1*16384)+(Byte2*128)+Byte3
If the result is > 1048576, subtract it from 0 (makes the data bipolar for +/- Torque)
Divide by 10,000 to get mV/V
The torque can be calculated by dividing by the mV/V calibration figure (e.g. 1.652)
and multiplying by the calibration range value (e.g. 100Nm)

Antworten
10.06.2015, 08:31,
#9
DIAdem-Version: 2014
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo Timo,

ich habe im Handbuch für diese Sensoren gefunden, dass es neben dem Binärformat auch noch ein ASCII Format für die Datenübertragung gibt. Dieses Format ist wesentlich einfacher zu interpretieren. Die Datenformate sind im Handbuch (http://www.datum-electronics.co.uk/media/js/upload/uploads/m425-rotary-torque-transducer-handbook.pdf) ab Seite 11 beschrieben.

Gruß

Rainer

Antworten
16.06.2015, 10:10,
#10
DIAdem-Version: 2012
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2011
RE: Scribt Treiber für Drehmomentenmessnabe erstellen

Hallo zusammen,

anbei der erste Entwurf des Scribtes zum Auslesen der Messnabe:


Dim oUDI
Set oUDI = CreateObject("DIAdem.SFD.UDI")

Sub SFD_Init( ByRef sgDeviceparam1, ByRef sgDevice-
param2, ByRef sgError )


Call oUDI.ParamSet( "BAUDRATE", "9600" )
Call oUDI.ParamSet( "DATABITS", "8" )
Call oUDI.ParamSet( "PARITY", "NONE" )
Call oUDI.ParamSet( "STOPBITS" , "1" )
' eventuell notwending um Byte-Reihenfolge zu aendern

oUDI.ByteSwap = 1
Call oUDI.Open( "COM", "COM3")
End Sub

Sub SFD_ReadChannel( lChannelNumberP, sgParamP, dDataP, sgErrorP )
Dim vData, vArray, vTorque, vSpeed
vData = oUDI.Read()
vArray = oUDI.Parse(vData,"%1l%1L%1L%1L%1L")
vTorque = ((vArray(0)-128)*16384)+(vArray(1)*128)+vArray(2)
If(vTorque > 1048576)
Then
vTorque = 0 - vTorque
End If

vTorque = vTorque / 10000
vSpeed = (vArray(3)*128) + vArray(4)
End Sub


Sub SFD_Init( ByRef sgDeviceparam1, ByRef sgDeviceparam2, ByRef sgError )
Call oUDI.Close()
End Sub

Leider gibt es noch Fehlermeldungen. Kann mir jemand weiterhelfen?

Gruß
Timo

Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DIAdem-EtherCAT-Treiber a-solution 0 3.111 01.09.2015, 14:15
Letzter Beitrag: a-solution
Thumbs Down HBM-Treiber killt DIAdem voyager 1 4.498 17.08.2011, 08:33
Letzter Beitrag: Bruno
  [ERLEDIGT] Probleme mit Vector DIAdem-Treiber 2.2.15 grisu 2 6.434 19.05.2011, 22:43
Letzter Beitrag: grisu
  Timeout-Problem RS232 und Script-DAC-Treiber Xor 2 5.617 22.09.2010, 12:49
Letzter Beitrag: Xor
  Problem bei erstellen eines Steuerdatei Treibers (Eingang) Max 2 5.364 12.11.2009, 11:06
Letzter Beitrag: Bruno
  Script Dac Treiber hajo 3 6.522 06.01.2009, 17:10
Letzter Beitrag: Carpe_DIAdem

Gehe zu: