INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.




Unsere Partner:

DIAdem-Forum.de Partner

DIAdem-Forum.de Partner






Stellenangebote:
Big Data Scientist / Analyst (m/w) Messdatenmanagement
Ingolstadt

Programmierer/in Bereich SPS und Roboter-Steuerungen
Bühl

Inbetriebnehmer (m/w) für Visualisierungssysteme
Bietigheim-Bissingen

Betriebswirtin / Betriebswirt
Bonn

Projektmanager Visualisierung (m/w)
München, Fulda





.
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mehrere Messungen auf einem Kanal
23.10.2013, 12:32, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.10.2013, 12:34 von rooki_1.)
#1
DIAdem-Version: 2012, 2014
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2005
Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi,
ich habe einen Schaltplan, in dem ich über 20 min einen Druck aufzeichnen möchte. Das soll aber nicht die ganze Zeit aufgezeichnet werden.
Es sollen alle 2 Minuten 100 Messwerte gespeichert werden. Wie kann ich so etwas am besten lösen?
Ich habe im Moment einen Block "Signaländerung" am Zeitsignal und lasse über "Delta" alle 120sec aufzeichnen. Aber DIAdem speichert hierbei nur einen Wert ab. Ich würde gerne 100 Messwerte haben und diese dann mitteln.

Gruß
Rooki

Antworten
24.10.2013, 20:44,
#2
DIAdem-Version: 2017, 2015 32/64bit, 2014 32bit SP1, 2012, 2011, 2010, 11.1, 10.2.1 und fast alle davor, und davor noch DIA/DAGO
DIAdem-Sprachversion: DE/EN
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi Rooki,

warum schickst du dein Drucksignal nicht einfach durch einen "Gleitender Mittelwert" - Block bei den Verarbeitungsblöcken ? Mit ner Glättungsbreite von 100 hättest du da dauerhaft deine Mittelung und könntest einfach alle 2 min. einen Wert abspeichern.

Grüße
grisu



Angehängte Dateien
.pdf   DAC_Gleitender_Mittelwert.pdf (Größe: 107,89 KB / Downloads: 272)
Antworten
25.10.2013, 11:53,
#3
DIAdem-Version: 2012, 2014
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2005
RE: Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi,

habe es jetzt so gemacht, dass über einen Zeitblock alle 2min der Impuls zum Speichern gegeben wird. Der Stoptrigger ist mit einem Werteanzahlblock verbunden, der auf 100 Messwerte eingestellt ist. Das funktioniert ganz gut.

Ich hätte aber noch eine Frage: Im Moment werden alle Messpunkte im Datenportal als eine Messung abgelegt. Da sich meine Drücke alle 2 min ändern möchte ich gere für jede Druckstufe eine seperate Kanaldatei z.B. Druck_1, Druck_2 usw.

Wie muss ich da vorgehen ?

Gruß Rooki



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten
25.10.2013, 12:35,
#4
DIAdem-Version: 2017, 2015 32/64bit, 2014 32bit SP1, 2012, 2011, 2010, 11.1, 10.2.1 und fast alle davor, und davor noch DIA/DAGO
DIAdem-Sprachversion: DE/EN
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi,

um direkt einzelne Messdateien zu bekommen, musst du deine DAC-Messung starten und stoppen.

Wie meinst du das, im Datenportal als eine Messung abgelegt ? In einem Kanal oder schon wenigstens in separaten Kanäle pro Trigger ?

Letzters kannst du über die Datenablage - Datenportal - Mit Abschnittsbildung steuern. Dann wird pro Trigger ein neuer Zeitkanal + Datenkanal im Portal abgelegt. Die könntest du danach je relativ einfach per Script in Einzeldateien abspeichern.

Grüße grisu

Antworten
26.10.2013, 07:00, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.10.2013, 06:58 von rooki_1.)
#5
DIAdem-Version: 2012, 2014
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2005
RE: Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi Grisu,

also Datenablage mit Abschnittsbildung hört sich gut an, kann jetzt leider nicht schauen, dass Programm ist ja auf Arbeit. Wir haben übrigens Version 10.2
Ich hoffe damit geht das auch schon. Könntest Du mir evtl. die vorgehensweise näher erläutern?
Werde das dann am Montag testen und berichten. Schönes WE EDIT: Das habe ich gefunden, es funktioniert. Danke

Noch eine kleinigkeit: Gibt es irgendwie die Möglichkeit die Stoppuhr runterzählen zu lassen? Wäre irgendwie schöner, im Moment steht beir mir "Nächster Messpunkt bei 2min" und die Uhr läuft eben hoch.
Und, ich lade momentan meine Sollwerte (.tdm) manuell ins Datenportal. Besteht die Möglichkeit diese Datei beim öffnen des Schaltplanes reinzuladen? Habe im moment noch kein Scripting (Base-Version)
Gruß Rooki

Antworten
28.10.2013, 07:19,
#6
DIAdem-Version: 2017, 2015 32/64bit, 2014 32bit SP1, 2012, 2011, 2010, 11.1, 10.2.1 und fast alle davor, und davor noch DIA/DAGO
DIAdem-Sprachversion: DE/EN
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi Rooki,

Stoppuhr herunterzählen :
-> einfach zwischen die Stoppuhr und dem Ziffernfenster einen Formelblock zwischenschalten mit der Formel "120-ds1" (ds1 steht hier für data signal 1).

Ich weiß nicht was die base-edition da kann oder nicht kann.
Mit Laden des DAC-Schaltplans geht leider nicht, aber du kannst unter "DAC - Einstellungen - Schaltplanparameter" bei "Auszuführende Befehle - Vor Schaltplanüberprüfung" eine Scriptzeile angeben, z.B.

If GroupIndexGet("Sollwertgruppe")=0 Then Call DataFileLoad("c:\meineSollwerte.tdm")

Dann werden deine Sollwerte bei der ersten Messung mitgeladen.

Grüße grisu

Antworten
28.10.2013, 09:24,
#7
DIAdem-Version: 2012, 2014
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2005
RE: Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi Grisu,

super das funktioniert. Danke schonmal dafür. Ich bin gerade am schauen, ob ich die "Advance-Version" von einem Kollegen bekomme, der die eigentlich nicht benötigt. Das Problem bei meiner Version ist der Block "gleitender Mittelwert" der ja auch scripting verwendet. (Funktioniert bei mir auf jedenfall nicht). Wegen Deinem vorschlag in Post 2.
Wenn ich die Version bekomme, sollen im nächsten Schritt nach Ablauf die Messdaten in eine vorhandene Exceldatei zur auswertung übetragen werden.
Ich hoffe Du kannst mich dabei etwas unterszützen.

Danke schonmal

Gruß Rooki

Antworten
29.10.2013, 06:00, (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 29.10.2013, 07:51 von rooki_1.)
#8
DIAdem-Version: 2012, 2014
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2005
RE: Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi,

also mit gleitendem Mittelwert funktioniert auch, allerdings wird die Messung nicht beendet. Ich habe als Stopbedingung am Speicherblock "Werteanzahl" hängen. DIAdem Speichert aber immer 2 Werte ab die Messung selbst läuft weiter bis ins unendliche.
Kann man nicht eine Maximale Messzeit einstellen z.B.2000sec? Desweiteren würde mich interessieren wie man eine Messung über Button abbrechen kann und in diesem Fall zumindest mein Drucksollwert auf 0 abfällt.

Ich hänge mal meinen Plan und die Sollwerte (TDM) mit an, es sollten pro Speicherung 1 Wert geschrieben werden und die Messung nach 16 Speichervorgängen beendet werden.

Gruß Rooki



Angehängte Dateien
.dac   Wirkungsgradmessung bis 350ba alle Fenster mit Mittelwert OK.DAC (Größe: 150,83 KB / Downloads: 228)
.tdm   Test_Matrix bis 350bar.TDM (Größe: 7,25 KB / Downloads: 240)
.tdx   Test_Matrix bis 350bar.tdx (Größe: 45,7 KB / Downloads: 198)
Antworten
29.10.2013, 08:35,
#9
DIAdem-Version: 2017, 2015 32/64bit, 2014 32bit SP1, 2012, 2011, 2010, 11.1, 10.2.1 und fast alle davor, und davor noch DIA/DAGO
DIAdem-Sprachversion: DE/EN
DIAdem Erfahrung seit: 1995
RE: Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi Rooki,

die Messdauer berechnet sich im DAC normal aus dem Takt und der Werteanzahl im zugehörigen Speicherblock.

Wenn du wie in deinem Fall nur 16 Messwerte speichern willst, dann gib das auch so im Speicherblock als Werteanzahl ein.

Deine Messung sollte dann automatisch nach 16 gespeicherten Werten beenden.

Wenn sie nicht automatisch beendet und z.B. nur deine Messwerte "einfrieren", dann könnte es sein dass du noch einen anderen Takt, z.b. den Default-Systemtakt, irgendwo angeschlossen hast und der noch aktiv ist.

DIAdem-DAC beendet die Messung nur wenn alle Taktsysteme beendet sind.

Was mir bei deinem DAC-Schaltplan direkt auffällt ist deine Stoppuhr. Die läuft mit dem Default-Systemtakt und wird ewig weiterlaufen.

Wow, und dein Schaltplan ist ja sehr diskret aufgebaut. Du darfst innerhalb von einem Block natürlich mehr wie ein Signal verarbeiten (Listenlänge eventuell erhöhen). Auf den ersten Blick könnte man deinen DAC auf gut und gerne 40% seines Umfangs reduzieren. Und du musst dann Sachen wie die Werteanzahl nicht in 5 bis 6 Blöcken editieren sondern es reicht in einem.

Mit Button abbrechen ist natürlich bei einem retriggerbaren Speicherblock nicht so einfach. Eine (Holzhammer-)Methode ist aber eine 1 in die Variable "DCAbort" zu schreiben. Zu finden in der Funktionsgruppe "System" und dort der Block "Speichern in Variablen". Diese Variante beendet alle Taktsysteme unabhängig was sie machen.

Um deinen Sollwert dabei noch auf 0 zu setzen, solltest du dir mit diesem Button vielleicht eine Art Deinitialisierung herstellen, d.h. Druck auf den Button startet ein Monoflop, gibt 1 bis 2 sec. deinen Sollwert 0 aus (statt deiner Tastatureingabe) und schreibt danach den Wert 1 in die Variable.

Grüße grisu



Antworten
29.10.2013, 09:36,
#10
DIAdem-Version: 2012, 2014
DIAdem-Sprachversion: DE
DIAdem Erfahrung seit: 2005
RE: Mehrere Messungen auf einem Kanal

Hi Grisu,
erstmal Danke für deine Kritik, habe es beherzigt und meine Kanäle in einen Speicherblock verbannt.
Zur Stoppuhr, wie sollte ich die anschliessen ?
In Takt habe ich 1000Hz eingestellt, die Speicherwerte sind auf 1600 begrenzt. Dann sollte die Messung doch auch nach 16 Messungen beendet sein. Oder habe ich das Problem, dass nach jeder Speichrung ja ein retrigger kommt und diese 1600 nie erreicht werden?
Ich stehe da grade etwas auf dem Schlauch.

Gruß Rooki

Antworten


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Bestimmte Zeile aus einem Kanal kopieren HSMarkus 2 3.940 09.05.2016, 15:53
Letzter Beitrag: chaosyeti
  Einer Variable den Wert aus einem Kanal zuweisen Klaudia_213 0 4.149 26.02.2015, 18:50
Letzter Beitrag: Klaudia_213
  Mehrere Messungen speichern rooki_1 4 6.127 17.01.2015, 13:57
Letzter Beitrag: rooki_1
  Skript auf mehrere Arbeitsblätter eines Layouts anwenden christoph_TUD 3 8.480 30.04.2014, 12:50
Letzter Beitrag: Monnem89
  Kanal umbennen und in Gruppe verschieben jungsu 0 4.931 21.01.2014, 10:18
Letzter Beitrag: jungsu
  mehrere Files laden daemar 1 3.948 15.12.2013, 11:42
Letzter Beitrag: MichiR
  Daten aus einem Script an ein DAC-Objekt übergeben CarstenW 2 5.661 12.12.2013, 10:29
Letzter Beitrag: CarstenW
  numerischen Kanal in Textkanal umwandeln kwakz 3 6.007 15.10.2013, 06:33
Letzter Beitrag: kwakz
  Report-Layout und Daten-Files in einem Container Jasper 0 3.481 20.09.2012, 11:39
Letzter Beitrag: Jasper
  [ERLEDIGT] Kanal mit der Eigenschaft "ReadOnly" CyF 2 4.955 16.08.2012, 10:05
Letzter Beitrag: CyF

Gehe zu: